PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

16.12.2019 – 14:31

Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche im Nordkreis

Titz (ots)

Einige Hausbewohner mussten am Wochenende die Polizei rufen, da bei ihnen eingebrochen wurde.

Am Freitagabend um 19:00 Uhr stellte der Bewohner eines Hauses an der Mäusgasse in Linnich fest, dass während seiner Abwesenheit unbekannte Täter in sein Zuhause eingedrungen waren. Der oder die Täter müssen sich nach 13:00 Uhr durch das gewaltsame Öffnen eines Fensters Zutritt zum Gebäude verschafft haben. Sie durchsuchten die Wohnräume nach verwertbarem Diebesgut. Ob sie bei ihrer anschließenden Flucht etwas mitnehmen konnten, steht noch nicht fest. Auch in Körrenzig waren Einbrecher am Werk. Zwischen 18:30 Uhr und 22:30 Uhr am Freitag waren sie in ein Einfamilienhaus in der Lindenstraße eingestiegen, nachdem sie auch hier ein Fenster aufgehebelt hatten. Als Diebesgut konnte bislang ein Messer festgestellt werden. In Titz-Jackerath gelang es Unbekannten ebenfalls, in ein Wohnhaus am Hohlweg einzudringen. In der Zeit zwischen 18:00 Uhr am Samstag und 10:30 Uhr am Sonntag hatten sie auch hier ein Fenster aufgehebelt, das Gebäude betreten und darin nach Beute gesucht. Ob sie tatsächlich etwas entwenden konnten, muss noch geklärt werden.

In allen Fällen wurde die Kriminalpolizei zur Spurensicherung entsandt. Haben Sie an den genannten Tatorten verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Melden Sie dies immer sofort dem Notruf 110. Jeder Hinweis zählt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren