Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

03.12.2019 – 14:41

Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß beim Linksabbiegen

Titz (ots)

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von circa 3000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Montagmorgen an der Einmündung der Landstraßen 241 und 258 ereignete.

Gegen 07:30 Uhr befuhr eine 51-jährige Jülicherin die L 241 aus Richtung Jülich in Richtung Titz. In Höhe der Einmündung mit der L 258 wollte sie nach links in einen Feldweg abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein landwirtschaftliches Gespann die Strecke in Gegenrichtung. Dessen Fahrer wollte seinerseits nach links auf die L 258 abbiegen und ordnete sich dementsprechend auf dem Linksabbiegerstreifen ein. Ein hinter ihm fahrender 52-jähriger Mann aus Titz beabsichtigte mit seinem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen weiter geradeaus zu fahren. Die Jülicherin setzte zum Abbiegen an, ohne dem entgegenkommenden Pkw den Vorrang zu gewähren. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die Frau gab gegenüber den Beamten später an, die Lichter des Traktors hätten sie geblendet, sodass sie das entgegenkommende Auto nicht rechtzeitig habe sehen können. Während der Titzer unverletzt blieb, mussten die Jülicherin und ihr 39-jähriger Beifahrer mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell