Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

02.12.2019 – 14:38

Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Nörvenich (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr an der Bahnhofstraße in Nörvenich, zwischen der L 263 und der B 477, wurden am Samstagabend zwei Personen leicht verletzt.

Gegen 22:00 Uhr befuhr ein 83-jähriger Autofahrer aus Eschweiler die Bundesstraße 477 in Fahrtrichtung Nörvenich, Bahnhofstraße. Als er in den dort befindlichen Kreisverkehr einfuhr, kollidierte er mit dem Fahrzeug einer 52-jährigen Frau aus Ratingen. Das Fahrzeug der Frau aus Ratingen befand sich zum Unfallzeitpunkt bereits mittig im Kreisverkehr. Die rechte Fahrzeugseite, sowie die hintere Tür des Pkw wurden durch den Aufprall eingedrückt. Im Fahrzeug der 52-Jährigen befanden sich noch drei weitere Personen. Durch den Unfall wurden zwei auf der Rücksitzbank befindliche Mitfahrer (ein 82-jähriger Mann und eine 91-jährige Frau) leicht verletzt. Der 83-jährige Unfallverursacher gab gegenüber der Polizei an, er habe aufgrund des starken Nebels und der Dunkelheit den vorfahrtberechtigten Pkw im Kreisverkehr nicht registriert. Die beiden verletzten Senioren wurden vor Ort im RTW behandelt und anschließend nach ambulanter Behandlung entlassen. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Kreisverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell