Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

29.04.2003 – 12:35

Polizei Düren

POL-DN: 030429 -4- Pkw-Fahrerin schwer verletzt

    Düren (ots)

030429 -4- Pkw-Fahrerin schwer verletzt

    Düren - Schwere Verletzungen zog sich eine Pkw-Fahrerin am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Heerweg / Arnoldweilerweg zu. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 1.700 Euro.

    Ein 62-Jähriger aus Niederzier befuhr gegen 10.15 Uhr mit seinem Pkw den Heerweg vom dortigen SB-Markt kommend in Richtung Arnoldsweilerweg. An der Einmündung beabsichtigte er nach links in Richtung Arnoldsweiler einzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 52 Jahre alten Frau aus Niederzier, die von Arnoldsweiler nach Düren fuhr. Durch den Anprall wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie mit dem RTW zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Arnoldsweilerweg ist an der Unfallstelle ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert./me


ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren