Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Unfall mit Schwerverletztem

        Erftkreis (ots) - Ein Schwerverletzter und ca. 15 000 Euro
Sachschaden sind die Bilanz  eines Verkehrsunfalls, der sich am
Mittwochmittag (12.6.) auf der  Landstraße 162 in Kerpen ereignete.
Um 13. 20 Uhr hatte ein Autofahrer (26) die Landstraße 162 in  
Richtung Gymnich befahren. Gleichzeitig benutzte eine 19-jährige  
Autofahrerin einen Feldweg vom "Lindenkreuz" kommend, der auf die L  
162 mündet. Im weiteren Fahrverlauf bog die 19-Jährige auf die  
Landstraße ab, ohne auf den bevorrechtigten Pkw des 26-Jährigen zu  
achten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte dieser sein  
Fahrzeug nach links. Dabei kam das Auto nach links von der Fahrbahn  
ab, prallte mit der Fahrertür gegen ein Baum und überschlug sich.  
Der Pkw blieb hiernach stark beschädigt auf dem Dach liegen. Bei dem
Aufprall verletzte sich der 26-Jährige schwer; er wurde zur  
stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: