Polizei Düren

POL-DN: 030428 -5- Ladendieb schlug nach Hausdetektiv

    Düren (ots) - 030428 -5- Ladendieb schlug nach Hausdetektiv

Niederzier - Freitagnachmittag, gegen 17.50 Uhr, beobachtete der Hausdetektiv eines SB-Marktes im Ortsteil Huchem-Stammeln einen Kunden beim Ladendiebstahl. Der 25-jährige Beschuldigte aus Niederzier nahm eine Flasche Wodka aus dem Regal und steckte sie in den Hosenbund. Im Kassenbereich griff er noch 10 Packungen Zigaretten und verstaute diese unter seiner Jacke. Als er ohne zu bezahlen den Kassenbereich verließ, sprach der Detektiv ihn an und hielt ihn fest. Der Täter versuchte sich loszureißen. Als dies jedoch misslang, schlug er gezielt mit der Faust nach dem Detektiven. Dieser konnte die Schläge abwehren und mit Unterstützung weiterer Angestellten den Beschuldigten ins Büro verbringen. Die Polizei wurde verständigt. Bei der körperlichen Durchsuchung wurden die Zigaretten und der Wodka gefunden. Der 25-Jährige gab an, Heroin abhängig zu sein. Sein Zimmer in der elterlichen Wohnung wurde nach weiterem Diebesgut durchsucht. Es wurden jedoch keine Gegenstände, die aus Straftaten stammen könnten, gefunden. Da er einräumte, gegen 13.00 Uhr eine Spritze mit Heroin gesetzt zu haben, wurde er der Hauptwache der PI Jülich zugeführt. Hier wurde ihm durch den Dienst habenden Arzt eine Blutprobe entnommen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: