Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

17.05.2019 – 14:26

Polizei Düren

POL-DN: Geraubtes Handy sichergestellt

Jülich (ots)

Bei der Kontrolle eines Jülichers fand die Polizei am Donnerstagnachmittag ein Mobiltelefon, das im Februar bei einem räuberischen Diebstahl entwendet worden war.

In der Lorsbecker Straße kontrollierten Polizeibeamte gestern gegen 16:35 Uhr einen 67 Jahre alten Jülicher. Routinemäßig wurde auch die sogenannte IMEI-Nummer des mitgeführten Handys überprüft. Es stellte sich heraus, dass das Gerät bei einem räuberischen Diebstahl im Krankenhaus Jülich entwendet worden war. Am 04.02. hatte ein Patient einen Unbekannten dabei ertappt, wie er aus seinem Zimmer sein Handy entwendete. Bei dem Versuch, den Dieb aufzuhalten, hatte dieser den Mann geschubst und war davon gerannt.

Das nun aufgefundene Gerät wurde sichergestellt. Der 67-Jährige gab an, es unlängst bei einem Bekannten gekauft zu haben. Ob diese Behauptung der Wahrheit entspricht oder der Jülicher etwas mit dem Diebstahl zu tun hatte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Tipp der Polizei: Notieren Sie sich Serien- und Individualnummern Ihrer Wertsachen oder Elektrogeräte. Im Fall eines Diebstahls können diese Nummern erfasst und zur Fahndung genutzt werden. Im Falle eines späteren Auffindens kann somit eine Zuordnung zum rechtmäßigen Besitzer erfolgen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell