Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

01.03.2019 – 13:30

Polizei Düren

POL-DN: Tankstelle ausgeraubt

Düren (ots)

Am Donnerstagabend betrat ein Unbekannter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Euskirchener Straße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld.

Gegen 20:45 Uhr betrat der Mann den Kassenraum. Zu diesem Zeitpunkt war der Kassierer alleine. Sofort trat der Räuber an die Theke, legte dort eine Tasche ab und forderte den Kassierer auf, diese mit Geld zu füllen. Dabei bedrohte er ihn mit einer Pistole. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung der Straße "An der Windmühle". Der Flüchtige wird als schlank beschrieben. Er sprach akzentfreies Deutsch, trug eine schwarze Hose und eine blaue Kapuzenjacke, die er über den Kopf gezogen hatte. Das Gesicht war zudem mit einem Tuch vor Mund und Nase sowie einer Sonnenbrille verdeckt. Der Kassierer wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, insbesondere unmittelbar vor und nach der Tat, nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu jeder Zeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell