Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

FW-MH: Gewitterfront trifft Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Gewitterfront zog am heutigen Mittwochabend gegen 19.40 Uhr über Mülheim. ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

17.12.2018 – 13:52

Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Heimbach und Düren

POL-DN: Einbrüche in Heimbach und Düren
  • Bild-Infos
  • Download

Heimbach/Düren (ots)

Zwischen Sonntagmittag und Sonntagabend brachen Unbekannte in zwei Wohnhäuser ein. Spuren der Täter wurden durch die Kriminalpolizei gesichert.

Ein Einfamilienhaus an der Straße Steinmühlen in Hasenfeld wurde zwischen 11:30 Uhr und 19:30 Uhr durch bislang unbekannte Täter aufgesucht. Nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Wohnräume nach verwertbarem Diebesgut. Anschließend konnten sie unerkannt entkommen, ob sie tatsächlich Beute machen konnten steht noch nicht fest.

An der Schillingsstraße in Gürzenich drangen Unbekannte in der Zeit zwischen 13:15 Uhr und 19:30 Uhr in ein Reihenhaus ein. Auch hier wurde die Terrassentür unter Anwendung massiver Gewalt aufgehebelt. Alle Räume wurden von den Einbrechern durchsucht, ob sie etwas entwendeten ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei jederzeit unter der Notrufnummer 110 entgegen!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell