Polizei Düren

POL-DN: Auffahrunfall auf der Bundesstraße 56

Bild von der Unfallstelle
Bild von der Unfallstelle

Düren (ots) - Am Donnerstagabend fuhr eine Autofahrerin aus bisher ungeklärter Ursache an der Kreuzung der B 56 / Im großen Tal auf zwei vor der Ampel stehende Pkw auf. Die Verursacherin des Unfalls wurde leicht verletzt.

Zwei Autofahrer, ein 27-jähriger und ein 28-jähriger Dürener, standen gegen 18:20 Uhr hintereinander auf der linken Geradeausspur der Kreuzung vor einer roten Ampel. Beide waren auf der B 56 in Richtung Düren unterwegs. Sie gaben übereinstimmend an, dass die Unfallverursacherin, eine 20 Jahre alte Frau aus Düren, scheinbar ungebremst auf die stehenden Pkw aufgefahren sei. Dabei traf sie zunächst auf das Heck des 28-Jährigen. Dieser kollidierte dann mit dem Auto des vor ihm stehenden 27-Jährigen.

Während die Männer unverletzt blieben, wurde die Frau mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Zwei der drei Autos mussten abgeschleppt werden. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: