Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsinsel überfahren

Bild von der Unfallstelle
Bild von der Unfallstelle

Jülich (ots) - Am Mittwochvormittag wurde ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B 56 leicht verletzt. Er hatte eine Verkehrsinsel überfahren.

Gegen 11:10 Uhr war ein 81 Jahre alter Mann aus Heimbach mit seinem Pkw auf der Bundesstraße aus Richtung Jülich kommend in Fahrtrichtung Düren unterwegs. Zeugenangaben zufolge schien der Fahrer einen Überholvorgang beginnen zu wollen, kam dann nach links von seiner Fahrspur ab und fuhr über eine mittig gelegene Verkehrsinsel. Anschließend kam der Wagen auf dem Fahrstreifen in Richtung Düren zum Stillstand.

Der 81-Jährige war bei der Kollision mit der Verkehrsinsel sowie einem Verkehrszeichen leicht verletzt worden und musste zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Sein Wagen wurde abgeschleppt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 5000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb das Teilstück der B 56 zwischen Altenburger Straße und Selgersdorfer Straße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: