Polizei Düren

POL-DN: 021206 -5- Hilfe verweigert

    Düren (ots) - 021206 -5- Hilfe verweigert

  Düren - Ein Mann aus Düren erstatte bei der Polizei eine Strafanzeige wegen unterlassener Hilfeleistung, weil ihm am Dienstagabend von einem Hausbewohner in einem Notfall die Bitte nach der Benachrichtigung eines Arztes verweigert wurde.

  Der 30-jährige Mann war zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr in Gürzenich zu Fuß auf dem Gehweg der Valencienner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als er plötzlich Herzbeschwerden verspürte und an einer Haustür klingelte, um Hilfe zu bekommen, wurde er abgewiesen. Der Hausbewohner drohte sogar damit, die Polizei zu rufen, wenn er nicht verschwinden würde und wies darauf hin, dass er einen Arzt in der gegenüberliegenden Gaststätte anrufen könne. An einem zweiten Haus wurde nach Klingeln nicht geöffnet. Dem Hilfesuchenden wurde schließlich in einer in der Nähe gelegenen Apotheke geholfen. Dort wurde der Notarzt verständigt und er wurde in ein Krankenhaus zur Weiterbehandlung transportiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: