Polizei Düren

POL-DN: Einbrechern hebeln sich ins Haus

POL-DN: Einbrechern hebeln sich ins Haus
Logo Riegel vor!

Niederzier/Düren (ots) - Im Laufe des Dienstags wurden der Polizei zwei Einbruchstatorte gemeldet. Während es in Niederzier bei einem Versuch blieb, drangen die Täter in Düren tatsächlich in ein Wohnhaus ein.

Mehrere Hebelspuren an der Haustür zeugen davon, dass zwischen 07:15 Uhr und 12:30 Uhr bislang unbekannte Täter versucht hatten, in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Straße Im Bachfeld in Niederzier einzusteigen. Trotz offensichtlich mehrmaliger Versuche scheiterten die Unbekannten und ließen schließlich von ihrem Vorhaben ab.

Einbrechern in Arnoldsweiler gelang hingegen das Eindringen in ein Wohnhaus. In der Zeit zwischen 14:45 Uhr und 20:15 Uhr hatten sie an der Haustür eines Reihenhauses gehebelt, die Tür anschließend geöffnet und waren in die Räumlichkeiten eingedrungen. Ob sie bei der Durchsuchung diverser Schubladen und Schränke fündig wurden und Beute machen konnten, steht noch nicht sicher fest.

Die Polizei suchte und sicherte Spuren an den angegangenen Häusern und nahm die Ermittlungen auf. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Bereich der genannten Tatorte aufgefallen sind, melden Zeugen bitte an den Polizeinotruf 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: