Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

15.07.2017 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: Ohne Licht: Rollerfahrer wurde festgenommen

Kreuzau (ots)

Am späten Freitagabend beendeten Beamte der Polizeiwache Kreuzau eine größere Straftatenserie eines Rollerfahrers.

Kurz vor 23:00 Uhr hatte der Fahrer eines Motorrollers unfreiwillig auf sich aufmerksam gemacht, weil er innerhalb eines Wohngebietes ohne Licht umher fuhr. Als der Zweiradfahrer dann durch eine Funkstreifenbesatzung kontrolliert werden sollte, gab er jedoch sofort Gas und versuchte die Beamten in der Straße "Kleierde" abzuschütteln. Der Kleinkraftradfahrer ignorierte die unübersehbaren Anhaltezeichen der ihm im Streifenwagen folgenden Polizisten und fasste offenbar die Absicht, sich im Bereich "Reitersweg" in den Wald abzusetzen. Dabei kam er auf einem geschotterten Weg selbständig zu Fall, raffte jedoch in dem ansteigenden Gelände die Maschine wieder hoch und wollte aufspringen. Dabei verlor er gänzlich die Kontrolle, so dass das von ihm fallen gelassene Krad gegen die Front des aufgeschlossenen Polizeiwagens prallte und diesen leicht beschädigte. Der sich dann zu Fuß aus dem Staub machende Mann konnte nach wenigen Metern durch einen nachlaufenden Polizisten gestoppt werden. Mit der Festnahme kam mehr ans Licht, als nur der Verkehrsverstoß.

Der 28 Jahre alte Beschuldigte aus der Region Stolberg, hinreichend polizeibekannt, war offenbar mit einem gestohlenen Roller unterwegs. Zudem stand er akut unter dem Einfluss von verbotenen Betäubungsmitteln, von denen er auch noch etwas mitführte. Er hatte nicht nur Aufbruchswerkzeug, sondern auch zwei gestohlene Laptops sowie ein ebenfalls entwendetes Smartphone bei sich. Es ist anzunehmen, dass er zum Zeitpunkt des Antreffens erneut auf Diebestour unterwegs war.

Der Festgenommene wird in Kürze dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren