PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

30.10.2016 – 10:14

Polizei Düren

POL-DN: Mit Rollstuhl aus dem Krankenhaus geflüchtet

Düren (ots)

Nach einem Sprung von einem Garagendach zog sich ein 38-jähriger Mann aus Düren am Samstagabend einen Fersenbruch zu.

Nach erfolgter Behandlung in einem Dürener Krankenhaus schimpfte der betrunkene Verletzte und wollte aus dem Krankenhaus raus, um eine Zigarette zu rauchen. Er entfernte sich dann auch mit einem Transportrollstuhl des Krankenhauses aus der Klinik, kehrte aber nicht mehr zurück.

Die Suche im Nahbereich des Krankenhauses und an der Wohnanschrift des 38-Jährigen verliefen bisher erfolglos.

Durch die Polizei wurde eine Anzeige wegen Diebstahl des Rollstuhls aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren