FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Düren

POL-DN: Diebstahl aus Pkw - Vier Anzeigen im Bereich Düren und Birkesdorf

Düren (ots) - Am vergangenen Wochenende nahm die Polizei Düren insgesamt vier Strafanzeigen wegen Diebstählen aus Pkw auf. Alle Fahrzeuge waren im Bereich der Berta-Timmermann-, Zollhaus- und Lagerstraße abgestellt.

Zunächst meldete sich am Samstagmittag gegen 13:40 Uhr ein Geschädigter, dessen Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Lagerstraße stand. Hier schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe an der Fahrertür ein. Wertgegenstände entwendeten sie aber scheinbar nicht.

Gegen 14:00 Uhr am gleichen Tag bemerkte ein weiterer Autonutzer, dass Unberechtigte seinen Wagen durchsucht hatten. Hier nutzten der oder die Diebe ein nicht gänzlich geschlossenes Seitenfenster, um in das Innere des Pkw zu gelangen. Mit einigen Dokumenten aus dem Handschuhfach entfernten sie sich unerkannt vom Tatort an der Zollhausstraße.

In der darauf folgenden Nacht rückte die Polizei dann zweimal in den Stadtteil Birkesdorf aus:

Zunächst meldeten Zeugen gegen 03:10 Uhr ein Klirren im Bereich der Zollhausstraße. Weiterhin beobachteten sie zwei Personen, die sich auf einem angrenzenden Verbrauchermarktparkplatz an einem Pkw zu schaffen machten. Die beiden Diebe konnten schließlich durch die Beamten gestellt werden. Es handelt sich um zwei 19 und 21 Jahre alte Männer aus Düren, die vorläufig festgenommen wurden. Hier dauern die Ermittlungen weiter an.

Nur eine knappe halbe Stunde später, gegen 03:45 Uhr, rief erneut ein Anwohner aus Birkesdorf die Ordnungshüter, da er ebenfalls einen Autoaufbrecher beobachten konnte. Diesmal machte sich ein Dieb über einen Wagen in der Berta-Timmermann-Straße her. Bis zum Eintreffen der Polizisten konnte er jedoch fliehen. Eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Beschrieben wurde der Gesuchte als schlank und ohne Jacke bekleidet. Ob und was er entwendet hat, ist derzeit noch unbekannt.

Die Polizei ermittelt in allen vier Fällen und bittet Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, dies über die Telefonnummer 02421 949-6425 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: