Polizei Düren

POL-DN: 020204 -2- (Inden) Unfallbeteiligte gesucht

    Düren (ots) - 020204 -2- (Inden) Unfallbeteiligte gesucht

    Inden - Nach eigenen Angaben befuhr ein 64-Jähriger aus Jülich am Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, mit seinem Fahrrad den linken Radweg der Bundesstraße -B 56- von Düren nach Jülich. An der Kreuzung mit der Landesstraße -L 12- («Krauthausener Kreuzung») endet der linksseitige Radweg. Der Radfahrer überquerte zunächst die -L 12-. Als er dann die Bundesstraße überquerte, um auf dem rechtsseitigen Radweg seine Fahrt fortzusetzen, wurde er von einer unbekannten Verkehrsteilnehmerin, die mit ihrem Pkw von der -L 12- aus Richtung Pier nach links in die -B 56- in Richtung Jülich einbog, angefahren. Er wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Da der Radfahrer zunächst keine erkennbaren Verletzungen davongetragen hatte, kamen beide Beteiligten einvernehmlich zu dem Schluss, dass man für eine solche Lappalie keine Polizei brauche. Beide setzten ihre Fahrt fort. Personalien wurden keine ausgetauscht.     Am Sonntagmorgen verspürte der 64-Jährige jedoch starke Schmerzen am Gesäß. Er suchte einen Arzt auf. Dieser stellte fest, dass eine stationäre Behandlung erforderlich ist. Der Geschädigte gab den Unfall zu Protokoll.

    Die beteiligte Pkw-Fahrerin soll ca. 40 Jahre alt sein, ca. 170 - 175 cm groß und braune, kurze bis mittellange Haare haben. Hinten im Pkw saß ein größerer Hund.     Die Gesuchte wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 in Verbindung zu setzten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: