Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

20.11.2015 – 12:24

Polizei Düren

POL-DN: "Brems Dich - rette Leben!"

Kreis Düren (ots)

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen.

Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser Erfolg - nicht mehr Knöllchen.

Hier sind die weiteren Messstellen in der 48. Kalenderwoche:

Montag, den 23.11.2015 B 57, Körrenzig / L 271, Binsfeld / L 136, Engelsdorfer Weg, Aldenhoven / B 56, Freialdenhoven / L 327, Stockheim / B 399, Raffelsbrand / K 27 Einmündung L 13, Düren / Michaelstraße, Kelz

Dienstag, den 24.11.2015 B 55, Mersch / L 136, Stetternich / B 265, Vlatten / L 263, Eschweiler über Feld / B 477, Lüxheim / L 136, Schleiden / B 56, Dürboslar

Mittwoch, den 25.11.2015 B 56, Krauthausen / L 264, Oberzier / L 264, Girbelsrath / L 327, Rommelsheim / L 136 "Am alten Bahnhof", Aldenhoven / L 264, Hambach / K 6, Barmen / B 55, Mersch / Eisenbahnstraße, Düren

Donnerstag, den 26.11.2015 B 56, Frangenheim / B 56, Freialdenhoven / L 136, Schleiden/ L 264, Vettweiß / B 399, Raffelsbrand / B 399, Gey / L 327 "Am Tierheim", Düren / L 249, Drove

Freitag, den 27.11.2015 B 264 Einmündung K 34, Langerwehe / L 241, Jackerath

Darüber hinaus müssen Sie im gesamten Kreis-/Stadtgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren