Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

12.11.2001 – 12:49

Polizei Düren

POL-DN: 011112 -9- (Linnich) Ein Schwer- zwei Leichtverletzte

      Düren (ots)

011112 -9- (Linnich) Ein Schwer- zwei
Leichtverletzte

    Linnich - Montagmorgen, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 41-Jähriger aus Titz mit einem Kleinlaster die Landesstraße -L 228- von Barmen in Richtung Linnich. Zur gleichen Zeit befuhr ein 28-Jähriger aus Hückelhoven mit seinem Pkw die -L 228- von Linnich in Richtung Barmen. Unmittelbar vor dem Ortseingang Rurdorf befindet sich aus Richtung Barmen eine Fahrbahnverengung. Als der 41-Jährige sein Fahrzeug vor dem Engpass abbremste, brach das Heck des Fahrzeuges aus und es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw des 28-Jährigen. Bei dem Aufprall wurden dieser und ein 27-jähriger Beifahrer im Lkw leicht verletzt. Ein 32-jähriger Beifahrer im Lkw wurde schwer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Sachschaden wird auf 12 300 DM geschätzt. Die -L 228- musste bis gegen 08.30 Uhr gesperrt werden. An der Unfallstelle besteht eine Geschwindigkeitbeschränkung auf 50 km/h. Die Diagrammscheibe im Lkw wurde sichergestellt. Auf ihr wurde eine letzter Aufschrieb von ca. 90 km/h festgestellt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung