Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Einbrüche in Wohn- und Geschäftshäuser

      Erftkreis (ots) - Durch Aufhebeln des Anlieferungstores
gelangten Unbekannte von Dienstag (18.09.01) auf Mittwoch
(19.09.01) in ein Zentrallager für Automobilersatzteile im
Industriegebiet von Frechen. Aus den Lagerhallen wurden
anschließend -64- Alt-Katalysatoren für verschiedene
Opel-Modelle entwendet.
    Bei einem Einbruch in ein mehrgeschossiges Wohn- und
Geschäftshaus auf der Hauptstraße in Frechen konzentrierten sich
die Täter im Tatzeitraum von Dienstag (18.09.01, 20.00 Uhr) bis
Mittwoch (19.09.01, 07.10 Uhr) auf ein im ersten Obergeschoss
gelegenes Versicherungsbüro sowie eine Zahnarztpraxis im zweiten
Obergeschoss. Zutritt in das Treppenhaus hatten sich die Täter
durch das Aufbrechen der Eingangstüre verschafft. Beide
Versuche, in die Räumlichkeiten einzudringen, blieben jedoch
offensichtlich aufgrund der Sicherheitskomforts der Zugangstüren
erfolglos.
    Unbekannte suchten zwischen Dienstag (18.09.01, 18.30 Uhr)
und Mittwoch (19.09.01, 08.20 Uhr) eine im ersten Stock eines
Mehrparteienhauses gelegene Zahnarztpraxis auf der Keimesstraße
in Frechen auf. Sie hebelten die Eingangstüre auf und
entwendeten anschließend aus einer Geldkassette einen geringen
Betrag an Bargeld.

    Hinweise erbittet jeweils das Kriminalkommissariat in Frechen unter Tel. 02234 / 211 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: