Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen «Drücker» unterwegs

      Erftkreis (ots) - So genannte Lautsprecher-Drücker sind
zurzeit im Bereich der Stadt Kerpen unterwegs. Die «fliegenden
Händler» bieten angeblich hochwertige Lautsprecherboxen zum
vermeintlich günstigen Preis an. Kunden werden zumeist auf
Parkplätzen großer Einkaufshäuser / Märkte angesprochen.
    Man vermittelt dem Interessenten den Eindruck, er würde
hochwertige Ware zu einem Schnäppchenpreis von ca. 2 000 DM
erwerben; diese Boxen könne der Kunde dann locker für 4 000 DM
weiterverkaufen. Tatsächlich handelt es sich hier um Produkte
aus dem Ausland (Polen) mit einem Warenwert von jeweils 75,- DM.
    Ein 27-jähriger Kerpener ist bereits Opfer dieser Betrüger
geworden. Als er zu Hause die Boxen ausprobierte, stellte er
deren schlechte Qualität fest. Eine Anfrage im Internet zum
erworbenen Produkt mit Namen «EMPIRE AUDI» wurde ihm sofort mit
dem Hinweis auf Trickbetrüger
der Firma IMPEX beantwortet.
    Die o.a. Werber reisen mit Leihfahrzeugen an und machen auf
Nachfrage keine konkreten Angaben zu ihrer Person. Die Drücker
gehen auch nicht immer zimperlich mit möglichen Kunden um. In
ähnlichen Fällen laufen bereits Ermittlungen der
Staatsanwaltschaften Düsseldorf und Bonn.
    Die Erftkreispolizei warnt vor dem Kauf dieser Produkte und
erbittet sachdienliche Hinweise an das Kriminalkommissariat in
Kerpen unter Tel. 02237 / 97302 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: