Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

06.02.2015 – 13:02

Polizei Düren

POL-DN: Fahrerin ermittelt

Jülich (ots)

Nachdem in der Pressemeldung der Kreispolizeibehörde Düren vom 02.02.2015 nach einem Unfallfahrzeug beziehungsweise dessen Fahrer oder Fahrerin gesucht wurde, kann nun ein Erfolg gemeldet werden.

Der zuständige Unfallfluchtsachbearbeiter erhielt am Donnerstagvormittag gegen 10:00 Uhr einen Hinweis eines Ehepaares auf den Wagen. Ein Ortstermin brachte dann die Wahrheit ans Licht: Eine 63 Jahre alte Frau aus Aldenhoven hatte zur Unfallzeit das betreffende Fahrzeug gewendet und war dabei wohl gegen den geparkten Pkw in der Althoffstraße in Aldenhoven gestoßen. Zeitgleich kippte jedoch ein Korb im Kofferraum um, so dass die Dame weder den Anstoß, noch das Geräusch bemerkte.

Zwar sieht sich die Aldenhovenerin weiterhin der Anschuldigung gegenüber, Beschuldigte einer Verkehrsunfallflucht zu sein. Dennoch bleibt festzuhalten, dass ohne das Zutun des Ehepaars, respektive der Auskunft der Ehefrau, dieser Sachverhalt nur wesentlich schwerer oder gar nicht zu klären gewesen wäre.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren