Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

21.08.2014 – 11:43

Polizei Düren

POL-DN: Schicht im Schacht

Aldenhoven (ots)

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag, 16. August 2014, wurden durch bislang unbekannte Täter mehrere Kanaldeckel aus ihren Vorrichtungen herausgehoben und an den Fahrbahnrand gelegt. Glücklicherweise ist es hierdurch zu keinem Schadensfall gekommen.

Wie der Polizei erst am Donnerstagvormittag bekannte wurde, hatten der oder die Täter entlang der Elsa-Brändström-Straße mehrere Kanaldeckel in den Rinnstein gelegt. Der hierdurch verwirklichte Tatbestand des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr blieb ohne Folgen. Das durch die in der Straße entstandenen Fahrbahnöffnungen und durch die bereiteten Hindernisse verursachte Gefahrenpotential war immens.

Zeugen, denen in jener Nacht möglicherweise etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, dies der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung