Polizei Düren

POL-DN: Motorradfahrt endete an der Leitplanke

Heimbach (ots) - Möglicherweise aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 25 Jahre alter Motorradfahrer aus Titz am Donnerstagnachmittag die Kontrolle über sein Gefährt und kam zu Fall. Hierbei verletzte er sich leicht.

Gegen 13:40 Uhr befuhr der Mann die L 249 aus Richtung Heimbach in Richtung der Abtei Mariawald, als er im Bereich einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er gegen eine Leitplanke prallte und stürzte. Der Fahrer verletzte sich glücklicherweise nur leicht, war unmittelbar nach dem Crash ansprechbar und wurde vorsorglich mit einem RTW in ein Krankenhaus verbracht. Dieses konnte er noch am selben Tag verlassen. Sein Krad musste von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden.

Durch die Polizei wurde eine Verkehrsunfallanzeige gefertigt. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallumstände dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: