Polizei Düren

POL-DN: 010719 -7- (Titz) Fahrbahnbegrenzung beschädigt und weitergefahren

      Düren (ots) - 010719 -7- (Titz) Fahrbahnbegrenzung
beschädigt und weitergefahren

    Titz - Heute Morgen, gegen 07.45 Uhr, wurde durch Verkehrsteilnehmer mitgeteilt, dass im Kreisverkehr Titz, -L 242/L 226/L 12, die Begrenzungssteine beschädigt und zum Teil herausgerissen wurden.     Nach Auswertung der Unfallspuren befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Lkw die -L 12- aus Richtung Ameln in Richtung Kreisverkehr. Bei Durchfahrt durch den Kreisverkehr touchierte er mit der linken Bereifung die innere Begrenzung. 15 Einfassungssteine wurde beschädigt und verschoben. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung oder Beseitigung der entstandenen Gefahrenstelle zu kümmern. Der Reifenspur nach verließ der Lkw-Fahrer den Kreisverkehr über die -L 226- Richtung Autobahn.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: