Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht Besitzer von gestohlenem Schmuck

POL-DN: Polizei sucht Besitzer von gestohlenem Schmuck
Reisewecker und Spange: Wem wurden diese Dinge gestohlen?

Kreis Düren (ots) - Aus dem Inventar eines Tatverdächtigen hat die Polizei vor wenigen Tagen in Düren ein ganzes Sammelsurium von Schmuck sichergestellt. Um den Tatverdacht des Diebstahls beweissicher erhärten zu können, fehlen jedoch noch die Hinweise auf die Besitzer der Schmuckstücke.

Während ein 36 Jahre alter Dürener derzeit eine Vollstreckungshaft zu verbüßen hat, sucht die Polizei nach den rechtmäßigen Eigentümern des bei ihm sichergestellten Schmucks. Darunter befinden sich Uhren, Perlenketten, Anhänger und weitere Schmuckstücke, deren individueller Wert im einzelnen nicht bekannt ist. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass die Wertsachen unbefugt in die Hände des in Haft sitzenden Mannes geraten sind und hat nun die Aufgabe, die dazu passenden Geschädigten zu finden.

Um Bestohlenen die Identifizierung des Schmucks zu erleichtern, sind Bilder der Einzelstücke ab sofort auf der Internetseite der Kreispolizeibehörde Düren auf

www.polizei.nrw.de/dueren

zur Einsichtnahme eingestellt.

Hingewiesen wird insbesondere auf einen markanten Reisewecker im zusammenschiebbaren Goldetui oder eine mit einem Herz besetzte Spange.

Die Polizei ist zur beweissicheren Aufklärung der Straftaten auch dann auf sachdienliche Hinweise angewiesen, wenn Bestohlene wegen des vielleicht nur geringen Werts des Schmuckstücks eigentlich kein Aufheben um die Sache machen möchten.

Deswegen lautet die Bitte der Polizei: Wer Angaben zur Herkunft des Schmucks machen kann, wird ausdrücklich um eine Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Kommissariat während der üblichen Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8517 gebeten.

(Hinweis an Medienvertreter: Der Meldung liegen zwei Fotos zum Download bei.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: