Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

25.01.2013 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: Pkw gerät in Gegenverkehr

Jülich (ots)

Möglicherweise hat die überfrierende Nässe an der Unfallstelle mit dazu geführt, dass am Donnerstagabend ein Pkw auf der Kreisstraße 6 zwischen Koslar und Barmen in den Gegenverkehr geriet. Bei dem unausweichlichen Zusammenstoß zogen sich die drei Insassen der beteiligten Fahrzeuge allesamt Verletzungen zu und mussten einem Krankenhaus zugeführt werden.

Kurz nach 18:30 Uhr befuhr ein 30 Jahre alter Mann aus Linnich mit seinem Pkw die K 6 aus Koslar kommend in Fahrtrichtung Barmen. Nach eigenen Angaben brach das Heck seines Fahrzeugs am Ausgang einer Linkskurve plötzlich aus und er geriet mit seinem Wagen auf den angrenzenden Grünstreifen. Der Pkw kamt dann ins Schleudern und anschließend auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Diesen befuhr zur Unfallzeit eine 27-jährige Frau aus Jülich.

Neben den beiden Fahrzeugführern wurde auch ein 25 Jahre alter Mann aus Linnich, der sich im Fahrzeug des Unfallverursachers befand, durch das nachfolgende Unfallgeschehen leicht verletzt. Sie mussten zur weiteren medizinischen Versorgung einem Krankenhaus zugeführt werden, welches sie nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen konnten.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell