Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

25.01.2013 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: Falschabbieger verursacht Unfall

Düren (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der viel befahrenen innerörtlichen B 56 wurde am Donnerstagnachmittag ein Autoinsasse verletzt. Grund für den Unfall war die rücksichtslose Eile des Unfallverursachers.

Weil er auf der mehrspurigen Schoellerstraße den für ihn kürzeren Weg einschlagen wollte, nahm um 15:30 Uhr ein 50 Jahre alter Dürener mit seinem Auto den verbotenen und am Ende nicht schnelleren Weg. Vom Gelände einer Tankstelle an der Eisenbahnbrücke bog er verbotswidrig nach links auf die B 56 in Richtung stadtauswärts ab. Ein gleichzeitig stadteinwärts fahrender 23-Jähriger aus Nideggen hatte trotz Vollbremsung keine Chance mehr auszuweichen. Noch in Höhe der Tankstelle kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mindestens 4500 Euro geschätzt. Der Wagen des Unfallgeschädigten musste später sogar abgeschleppt werden. Ein 21-jähriger Mitfahrer in diesem Auto, er wohnt ebenfalls in Nideggen, wurde durch den Zusammenprall verletzt. Ein RTW transportierte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell