Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

16.10.2012 – 15:48

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 65-Jährige mit 2 Promille am Steuer + Mehrere Navi aus Pkw gestohlen + Täter hinterlässt Blutspur u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

65-Jährige mit rund 2 Promille am Steuer

In der Nacht zu Dienstag befuhr eine 65-jährige Loxstedterin gegen 00:30 Uhr die Autobahn (A 27) in Richtung Bremerhaven. Im Bereich der Anschlussstelle "Zentrum" hielten Polizeibeamte die Frau an. Während der Kontrolle rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft der Fahrerin. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille. Der Seniorin wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem stellten die Beamten ihren Führerschein sicher.

++++++++++++

Ladendiebe nehmen Brotbackautomaten mit - Polizei sucht Zeugin

Cuxhaven. Bei der Polizei wurde ein Ladendiebstahl angezeigt, der sich bereits am 08.10.12 gegen 19:30 Uhr im Pennymarkt am Schneidemühlplatz zugetragen hat. Demnach verließen zwei Männer den Markt durch den Eingang mit einem Brotbackautomaten im Wert von 50 Euro, ohne diesen zu bezahlen. Eine Kundin, die den Markt gerade betrat, hat das Ganze beobachtet und die Angestellte angesprochen. Die Polizei bittet diese Zeugin, die anschließend mit einem Roller davonfuhr, und weitere Hinweisgeber, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++

Täter hinterlässt Blutspur

Bisher unbekannte Täter schlugen eine Verglasung eines Wohnhauses in der Cadenberger Langenstraße ein und drangen vermutlich dann in das Haus ein. Zudem wurde ein Vorhängeschloss eines Schuppens aufgebrochen. Ob Diebesgut erlangt wurde, steht bislang nicht fest. Bei der Spurensuche am Tatobjekt wurden rote Farbanhaftungen festgestellt, die auf Blut und somit auf eine Verletzung des Täters hindeuten könnten. Der Tatzeitraum liegt zwischen Dienstag letzter Woche und dem gestrigen Montag.

++++++++++++

Berauscht am Steuer - Polizei untersagt 29-Jährigem die Weiterfahrt

Gestern Abend kontrollierten Hemmoorer Polizeibeamte in der Zentrumstraße einen 29-jährigen Opel-Fahrer aus der Samtgemeinde Hemmoor. Im Verlauf der Überprüfung ergaben sich Verdachtsmomente, die auf eine mögliche Drogenbeeinflussung des Fahrers hindeuteten. Der im Anschluss durchgeführte Drogenvortest verlief positiv, so dass als polizeiliche Folgemaßnahme die Entnahme einer Blutprobe folgte und im Weiteren die Weiterfahrt untersagt werden musste.

++++++++++++

Mehrere Navi aus Pkw gestohlen

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagvormittag brachen noch unbekannte Täter im Stadtgebiet mindestens fünf Pkw auf und entwendeten daraus die mobilen Navigationsgeräte. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Betroffen waren Fahrzeugbesitzer am Hincks Platz, im Alten Deichweg, Am Bahnhof auf dem Parkplatz zwischen dem ehemaligen Verwaltungsgebäude und dem Real-Markt, in der Fahrenholzstraße und in der Deichstraße. Die Navi lagen teilweise im Handschuhfach oder waren gut sichtbar per Saugnapf an der Windschutzscheibe angebracht. Ein Saugnapf bzw. dessen Abdruck auf der Windschutzscheibe lassen auf den Besitz eines solchen Gerätes schließen. In allen Fällen wurde eine Autoscheibe eingeschlagen, um an das Gerät zu gelangen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. In dem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass man keine Wertsachen im Wagen lassen soll. Mobile Navi und deren Haltevorrichtung sollten Sie beim Verlassen Ihres Pkw mitnehmen.

++++++++++++

Motorroller gestohlen

Cuxhaven. Ein oder mehrere unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Montagnachmittag, 16:30 Uhr, und Dienstagmorgen, 9 Uhr, einen orangefarbenen Motorroller, der auf einem Hinterhof in der Straße "Am Seedeich" abgestellt war. Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Rollers (Yamaha Aerox) mit dem Versicherungskennzeichen "676 TLE" machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell