Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Überfall auf Sparkasse - Täter flüchteten ohne Beute

      Düren (ots) - 010308 -7- (Düren) Überfall auf Sparkasse -
Täter flüchteten ohne Beute

    Düren - Am Mittwochnachmittag, gegen 13.50 Uhr, betraten drei unbekannte Täter die Filiale der Sparkasse in der Zollhausstraße im Stadtteil Birkesdorf durch den Vordereingang. Im Vorraum zogen sie sich Strumpfmasken über und bedrohten unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe einen Zeugen. Dieser wurde von einem der Täter in den Schalterraum gedrängt. Während der zweite Täter seine Waffe gegen die im Schalterraum befindlichen Personen richtete, begab sich der dritte Täter zum Kassenschalter und forderte die Herausgabe von Bargeld. Da der Kassierer auf den Täter einredete, flüchtete das Trio unverrichteter Dinge aus der Sparkasse. Nach Zeugenaussagen ging die Flucht über die Nordstraße und über den gegenüberliegenden Schulhof der Grundschule zur Straße«Weidenpesch» weiter in Richtung Krankenhaus Birkesdorf. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Nach Angaben von Zeugen wird das Trio wie folgt beschrieben:

ca. 23 - 25 Jahre alt, kurze Haare.     Einer der Täter war ca. 190 cm groß und hatte auffällige blonde, kurze Haare. Die anderen hatten mittelblonde kurze Haare.     Zwei Täter waren mit einer dunklen Jacke und der dritte mit einer dunkelgrünen Jacke bekleidet. Des weiteren trug einer der Täter eine Jeanshose.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer ( 0 24 21 )949-245 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: