Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

28.03.2012 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Gas- und Bremspedal verwechselt

Düren (ots)

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag auf der Büngelerstraße ereignete, musste ein 86 Jahre alter Radfahrer mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren werden. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Ein 67 Jahre alter Autofahrer aus Inden hatte seinen Wagen in einer Parklücke auf der Büngelerstraße eingeparkt. Als er gegen 14:50 Uhr sein Fahrzeug startete, um rückwärts auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung der Straße "Am Rurufer" fortzusetzen, verwechselte er nach eigenen Angaben das Gas- mit dem Bremspedal und kollidierte daraufhin mit einem 86-jährigen Dürener, der auf seinem Rad in die gleiche Richtung fuhr. Dabei kam der Radler zu Fall.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren