Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

14.02.2012 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher am Vormittag unterwegs

Titz (ots)

In der Ortschaft Müntz kam es am Dienstagmorgen zu einem Wohnhauseinbruch, bei dem die Täter von der Geschädigten überrascht wurden. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei konnten sie bisher noch nicht ergriffen werden.

Gegen 10:30 Uhr waren die Diebe in ein Haus in der Hasselsweilerstraße durch das Aufhebeln der Terrassentür eingestiegen. Im Hausinnern trafen sie jedoch auf eine Bewohnerin des Hauses, so dass sie die Flucht ergriffen, ohne etwas entwendet zu haben.

Bei den Tatverdächtigen soll es sich um einen etwa 25-jährigen, dunkelhäutigen Mann und um eine dunkel gekleidete, etwa 20 Jahre alte Frau handeln. Beide sind vermutlich mit einem dunkelblauen Pkw geflüchtet.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge unmittelbar über den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren