Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

30.08.2009 – 10:15

Polizei Düren

POL-DN: Wenig Licht - aber deutlich zuviel Alkohol

Jülich (ots)

Mit deutlich zu wenig Licht, aber mit erheblich zuviel Alkohol im Blut war ein 19 Jahre alter Verkehrsteilnehmer am Sonntagmorgen in Jülich unterwegs, als er von Beamten der Polizeiwache Jülich überprüft wurde.

Gegen 03.30 Uhr bemerkte die Streifenwagenbesatzung, dass ein Pkw nur mit eingeschaltetem Standlicht über die Kapuzinerstraße geführt wurde. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle wurde dann auch noch Alkoholgeruch in der Atemluft des 19-jährigen Fahrzeugführers bemerkt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille und führte zur Anordnung einer Blutprobe, der Sicherstellung des Führerscheins sowie einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren