Polizei Düren

POL-DN: Beim Einfahren mit jungem Radfahrer kollidiert

Düren (ots) - Mit leichten Verletzungen kam ein 10 Jahre alter Junge noch glimpflich davon, der als Radfahrer am Samstagmittag in einen Unfall verwickelt und dabei mit einem Pkw zusammengestoßen war.

Als die 41 Jahre alte Fahrerin eines Pkw gegen 11.45 Uhr beabsichtigte, in eine Hauszufahrt an der Nideggener Straße einzubiegen, bemerkte sie den 10-Jährigen zu spät, der zu dieser Zeit den dort befindlichen Radweg in verbotswidriger Richtung befuhr. Als die Kreuzauerin sich mit ihrem Wagen bereits auf dem Geh-/Radweg befand, stieß der junge Radler seitlich mit dem Fahrzeug der Frau zusammen und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Pkw. Diese wurde durch die Wucht des Aufpralls beschädigt, jedoch erlitt der junge Radfahrer augenscheinlich nur leichte Verletzungen, die nach seinem Transport durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus, lediglich der ambulanten Behandlung bedurften.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1.100 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: