Polizei Düren

POL-DN: Kind wurde leicht verletzt

Aldenhoven (ots) - Am Samstagmittag wurde ein junger Fahrradfahrer bei der Kollision mit einem Pkw auf der Frauenrather Straße leicht verletzt. Auf Grund seiner Verletzungen musste er mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden.

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Linnich befuhr gegen 13.30 Uhr die Frauenrather Straße aus Richtung Ortsmitte kommend in Fahrtrichtung Merzenhausen. Nach dem Durchfahren eines Kreisverkehrs erfasste er einen acht Jahre alten Jungen aus Aldenhoven, der mit seinem Mountainbike für den Kraftfahrer plötzlich und unerwartet vom rechten Fahrbahnrand auf die Fahrbahn fuhr. Für den Fahrzeugführer wurde die Sicht auf den Schüler durch einen geparkten Pkw verdeckt, so dass er den Zusammenstoß trotz sofort eingeleiteter Gefahrbremsung nicht mehr vermeiden konnte. Der junge Biker stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 2.250 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: