PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

07.04.2009 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Randalierende Personen beschädigen Baustellenabsperrung

Aldenhoven (ots)

Am Montagabend wurde die Polizei in die Wiesenstraße gerufen, weil zwei männliche Personen eine Baustellenabsperrung, mehrere Pkw sowie eine Hauswand beschädigt hatten.

Die 28 und 31 Jahre alten Männer aus Jülich, die eine Baseballkappe trugen und in Begleitung eines kleinen Hundes waren, den sie an der Leine führten, hatten kurz vor 23 Uhr zunächst Baken einer Baustellabsicherung umgestürzt. Außerdem demolierten sie vermutlich zwei hintereinander geparkte Autos, indem sie mit Tritten den linksseitigen Türen eines VW Golf Dellen zufügten und an einem Toyata den linken Fahrerspiegel beschädigten. Dann rissen sie im Vorübergehen Blumenkästen von der Fensterbank eines Hauses herunter. Auf das Nachrufen der Besitzerin, die den Vorgang beobachtet hatte, reagierten sie nicht und liefen in Richtung einer Tankstelle davon. Auf deren Gelände konnten die zwei Tatverdächtigen von den Polizeibeamten angetroffen werden. Da beide offensichtlich alkoholisiert waren, wurde ein Alcotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,8 und 1,98 Promille.

Daraufhin wurden sie der Polizeiwache Jülich zugeführt. Nachdem man ein Strafverfahren eingeleitet und ihnen einen Blutprobe entnommen hatte, wurden beide entlassen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren