Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer zum Stürzen gebracht

Inden (ots) - Die Kollision mit einem Pkw in der Ortslage Lucherberg endete am Donnerstagnachmittag für einen 41 Jahre alten Fahrradfahrer sehr schmerzhaft. Mit Verletzungen im Bereich der rechten Schulterseite musste er zu ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Zweiradfahrer aus Inden befuhr gegen 14.45 Uhr die Goltsteinstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte. Er wurde dabei von einem 46-jährigen Autofahrer aus Jülich übersehen, der mit seinem Pkw eine Parkplatzausfahrt verlassen wollte, um auf die Goltsteinstraße nach links einzubiegen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn.

Das Vorderrad des Fahrrades wurde bei dem Unfall total verbogen. Der eingetretene Gesamtsachschaden wird aber nur auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: