Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

29.01.2009 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Fehler beim Abbiegen

Düren (ots)

Eine glücklicherweise nur leicht verletzte Person, aber 10.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am späten Montagnachmittag in der Nähe der Ortschaft Derichsweiler.

Kurz vor 18.00 Uhr befuhr ein 43 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Pkw die Krokusstraße in Fahrrichtung B 264. Er fuhr dann bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich B 264/Krokusstraße/Dampfmühlenstraße ein, um seine Fahrt nach links in Fahrtrichtung Gürzenich fortzusetzen. Dabei übersah er einen ihm auf der Dampfmühlenstraße aus Fahrtrichtung Derichsweiler entgegen kommenden Wagen eines 42-jährigen Düreners, der die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Es kam zu einer Kollision beider Fahrzeuge, bei dem sich der 43-Jährige Verletzungen im Nackenbereich zuzog.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste vom Unfallort entfernt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung