Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

20.03.2000 – 13:50

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Hoher Sachschaden beim Wenden

      Düren (ots)

000320 -7- (Jülich) Hoher Sachschaden beim
Wenden

    Jülich - Ein 22-Jähriger aus Jülich befuhr am Freitagabend, gegen 19.55 Uhr, mit seinem Pkw die Große Rurstraße in Richtung Neusser Straße. Als er auf der Fahrbahn sein Fahrzeug wendete,um auf der Gegenfahrbahn zu parken, kollidierte er mit dem Pkw einer 20-Jährigen aus Jülich, die mit ihrem Pkw zwischenzeitlich auf der Große Rurstraße links neben ihm die Linksabbiegerspur in gleicher Richtung befuhr. Es entstand ein Sachschaden von ca. 11 000 DM.(we)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung