Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

27.01.2000 – 11:34

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich/Niederzier) Unfallfluchten

    Düren (ots)

000127 -6- (Jülich/Niederzier) Unfallfluchten

    Jülich - Der Geschädigte parkte am Mittwochmorgen, gegen 10.45 Uhr, seinen Pkw, BMW 316i, auf dem Aldi-Parkplatz auf der Rudolf Diesel Straße. Als er kurze Zeit später zum Fahrzeug zurückkehrte, musste er frische Unfallspuren an der vorderen Stoßstange und dem Kennzeichen feststellen. Der Verursacher hatte die Unfallstelle unerlaubt verlassen.

    Niederzier - Schaden für etwa 500 DM verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwochnachmittag, zwischen 15.30 Uhr und 16.15 Uhr, auf dem Parkplatz der Fa. Hornbach im Ortsteil Huchem-Stammeln. An dem geparkten Pkw, grünmetallic Daimler Benz, wurde die vordere Stoßstange links beschädigt. An der Anstoßstelle konnte weiße Fremdfarbe festgestellt werden. Der Verursacher hatte die Unfallstelle verlassen, ohne sich um eine Schadenregulierung zu kümmern.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren