Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

07.01.2019 – 16:48

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Bundespolizei nimmt mehrfach gesuchten Straftäter in Fernreisezug fest

Kehl/Karlsruhe (ots)

Beamte der Bundespolizei haben heute Morgen in einem Fernreisezug von Straßburg nach Karlsruhe einen mehrfach gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 23-jährigen Senegalesen bestanden gleich zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaften München und Landshut wegen Betrugsdelikten. Zusätzlich wurde er noch von weiteren Staatsanwaltschaften wegen Betrug, Erschleichen von Leistungen und Körperverletzung per Aufenthaltsermittlungen gesucht. Da er die fälligen Geldstrafen nicht bezahlen konnte, muss er nun für 93 Tage hinter Gitter.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell