Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

07.09.2018 – 06:59

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Festnahme eines gesuchten Straftäters im Fernreisezug aus Frankreich

Kehl/Karlsruhe (ots)

Beamte der Bundespolizei nahmen gestern Nachmittag in einem Fernreisezug von Straßburg nach Karlsruhe einen gesuchten Straftäter fest. Gegen den 26-jährigen irakischen Staatsangehörigen bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln wegen exhibitionistischen Handlungen. Da er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung einer 59-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe ins Gefängnis gebracht. Da er bei der Kontrolle keine Ausweispapiere vorlegen konnte, die ihn zur Einreise nach Deutschland berechtigen, bekommt er eine Anzeige wegen dem Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz. Zusätzlich muss er sich wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten, da er eine geringe Menge Marihuana dabei hatte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell