Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

17.07.2014 – 12:39

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (441/2014) Frontalzusammenstoß in langgezogener Rechtskurve - Zwei Verletzte

Göttingen (ots)

B 446, Gemarkung Holzerode, Landkreis Göttingen Donnerstag, 17. Juli 2014, gegen 06.00 Uhr

HOLZERODE (lü) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 446 zwischen Billingshausen und Ebergötzen (Kreis Göttingen sind heute Morgen (17.07.2014) zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Beide wurden mit Rettungswagen in Göttinger Krankenhäuser gebracht.

Ein 57-jähriger Audi-Fahrer aus Bovenden befuhr die B 446 aus Billingshausen kommend in Richtung Ebergötzen, als er in einer langgezogenen Rechtskurve Höhe Abzweigung Holzerode auf die Gegenfahrbahn geriet. Trotz des Ausweichversuchs eines entgegen kommenden 63-jährigen Hyundai-Fahrers aus Duderstadt kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung