Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (12/2014) Versuchtes Tötungsdelikt in Hann. Münden - Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz von Polizeidirektion und Staatsanwaltschaft Göttingen zum aktuellen Stand der Ermittlungen

Göttingen (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich des versuchten Tötungsdeliktes zum Nachteil einer 72 Jahre alten Frau aus Hann. Münden (Kreis Göttingen) am 4. Januar 2014 laden

die Polizeidirektion und die Staatsanwaltschaft Göttingen zu einem Pressegespräch ein.

Ort: Polizeidienstgebäude Otto-Hahn-Straße 2, 37077 Göttingen Zeit: Freitag, 10. Januar 2014, 11.00 Uhr

Teilnehmer: Robert Kruse, Polizeipräsident der Polizeidirektion Göttingen Kriminaldirektor Volker Warnecke, Leiter des Zentralen Krminaldienstes der Polizeiinspektion Göttingen Oberstaatsanwalt Andreas Buick, Staatsanwaltschaft Göttingen Frau Cornelia Marahrens, Vizepräsidentin des Landgerichts Göttingen

Der Tatbeteiligung dringend verdächtig ist u. a. ein unter Führungsaufsicht gestellter und mit elektronischer Aufenthaltsüberwachung ausgestatteter Straftäter.

Vor dem Dienstgebäude in der Otto-Hahn-Straße steht ausreichend Parkraum zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen i.A. Jasmin Kaatz Pressestelle

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: