Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

07.01.2020 – 10:42

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Alkoholisierter 52-Jähriger fällt ins Gleisbett

BPOLD FRA: Alkoholisierter 52-Jähriger fällt ins Gleisbett
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt/Main (ots)

Am 4. Januar fiel in den Morgenstunden eine angetrunkene Person zwischen die Zugteile eines stehenden ICE am Flughafen Fernbahnhof. Der Mann hatte Glück im Unglück, denn couragierte Passanten halfen dem alkoholisierten 52-Jährigen unmittelbar aus dem Gleisbett. Die Sicherheitsleitstelle informierte daraufhin die Bundespolizei über den Sachverhalt. Die Kommunikation mit dem 52-Jährigen gestaltete sich aufgrund seines Alkoholpegels für die eingesetzte Streife sehr schwierig. Die Beamten nahmen den hilflosen Mann zunächst in Schutzgewahrsam. Aufgrund von Zeugenbefragungen und einer Videoauswertung war schnell klar, dass der stark alkoholisierte Rumäne ohne Fremdeinwirkung in das Gleisbett gefallen war. Da der Mann sich in einem schlechten Allgemeinzustand befand, wurde er vorsichtshalber in das Uniklinikum Frankfurt am Main eingeliefert. Aufgrund des Vorfalls hatte der ICE eine Verspätung von etwa 20 Minuten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Lara Fassing
Telefon: 069 3400-4014
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell