PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

31.01.2020 – 12:30

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Gleich doppeltes Pech für Tochter-Mutter-Gespann

Halle (ots)

Doppeltes Pech hatten am Donnerstag, den 30. Januar 2020 eine 36-jährige Frau und ihre Tochter: Die 17-Jährige hatte am Vormittag einen Termin zu einem Berufsberatungsgespräch bei dem Einstellungsberater der Bundespolizei im Bundespolizeirevier Halle und wurde gemeinsam mit ihrer Mutter dort vorstellig. Beim Betreten der Diensträume wurde die Identität der Beiden routinemäßig überprüft und ein Datenabgleich in den polizeilichen Fahndungssystemen durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass der Führerschein der Mutter sichergestellt werden soll, da ihr die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Daraufhin angesprochen, gab die 36-Jährige an, dass sie ihren Führerschein nicht bei sich führe und ein Bekannter die beiden zur Dienststelle gefahren habe. Die Tochter bestätigte die Aussagen ihrer Mutter ausdrücklich. Die Bundespolizisten belehrten die Frau, dass sie kein Fahrzeug führen dürfe und sie sich bei einer Zuwiderhandlung strafbar machen würde. Diese zeigte sich einsichtig. Nach dem erfolgten Gespräch verließen die Zwei die Dienststelle. Kurz vor 11 Uhr bemerkte ein involvierter Bundespolizist die beiden Damen. Sie stiegen gerade in ein Fahrzeug in der Nähe des Riebeckplatzes ein. Die 36-jährige Deutsche saß am Steuer und fuhr los. Der Bundespolizist forderte die Fahrerin daraufhin auf, den Wagen anzuhalten und ihm den Fahrzeugschlüssel und den Führerschein auszuhändigen. Diesen Anweisungen kam die Frau nach. Die zuständige Landespolizei wurde informiert und der Sachverhalt vor Ort übergeben. Die Mutter erwartet ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Karriere der Tochter bei der Bundespolizei endete durch ihr Verhalten noch bevor sie angefangen hat.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg