Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

12.03.2019 – 11:30

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: "Schwarzfahrer" mit Teleskopschlagstock und Aufenthaltsermittlungen

Halle (ots)

Am gestrigen Montag, den 11. März 2019, gegen 18:00 Uhr, wurde das Bundespolizeirevier Halle über einen "Schwarzfahrer" informiert. Der 37-Jährige nutzte einen Zug von Delitzsch nach Halle ohne Zugticket. Am Hallenser Hauptbahnhof konnte der Mann gestellt werden. Bei dem Abgleich seiner Personalien im polizeilichen Fahndungssystem stellte sich heraus, dass der Mann per Aufenthaltsermittlungen durch die Staatsanwaltschaften Leipzig und Halle gesucht wurde. Grund für die Ausschreibungen war eine Betrugshandlung und eine Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz. Zudem wurde am gestrigen Tag in seiner Hosentasche ein verbotener Teleskopschlagstock festgestellt. Dieser wurde durch die Beamten sichergestellt. Neben einer Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen erhält der 37-Jährige auch einen Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Den Staatsanwaltschaften wurde die aktuelle Anschrift des "Schwarzfahrers" umgehend mitgeteilt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell