Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

18.01.2019 – 12:12

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: 1660 EUR Diebesbeute - Bundespolizei vollstreckt Untersuchungshaftbefehl gegen 37- Jährigen

Merseburg Halle (ots)

Am Donnerstag, den 17. Januar 2019, gegen 10:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei im Bahnhof Merseburg einen 37-jährigen Mann. Die fahndungsmäßige Überprüfung seiner Personalien im Datenbestand der Polizei ergab, dass er durch das Amtsgericht Weißenfels per Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde. Demnach soll er im November und Dezember 2017 mit einer gestohlen EC-Karte Geldbeträge von insgesamt 1660 EUR erbeutet haben. Der Mann wurde durch die Bundespolizisten dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, dieser bestätigte die Untersuchungshaft. Durch die Einsatzkräfte wurde der 37-Jährige an die Justizvollzugsanstalt Halle übergeben. Hier wird er bis zu seiner Verhandlung verbleiben müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell