Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

13.11.2018 – 14:54

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Mann im Hauptbahnhof verhaftet

Zwickau (ots)

Im Hauptbahnhof Zwickau verhafteten Beamte der Bundespolizei heute Morgen einen 31-jährigen Mann aus Sachsen-Anhalt. Er war einer anberaumten Hauptverhandlung ferngeblieben und sollte deshalb in Gewahrsam genommen werden. Vorgeworfen wird ihm Diebstahl mit Waffen.

Die Einsatzkräfte hatten ihn schlafend in der Bahnhofshalle vorgefunden und bei der Kontrolle seiner Personalien die Ausschreibung des Amtsgerichts Magdeburg festgestellt. Zudem bestand zur Person noch eine Ausschreibung zur Aufenthaltsermittlung der Staatsanwaltschaft Meiningen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung