Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Haftbefehl in Reitzenhain vollstreckt - Mann in JVA eingeliefert

Reitzenhain (ots) - Am 18.10.2018 wurde im Rahmen einer Kontrolle der Bundespolizei ein bulgarischer Staatsangehöriger mit einem aktuellen Haftbefehl festgestellt.

Gegen 07:30 Uhr führten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz Kontrollmaßnahmen in Reitzenhain durch.

Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung eines Fahrzeuges wurde bei einem Insassen eine Fahndungsausschreibung festgestellt.

Gegen den 36-jährigen Bulgaren lag ein aktueller Strafvollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Osnabrück vor.

Er war 2017 durch das Amtsgericht Papenburg, wegen Trunkenheit im Verkehr, zur Zahlung einer Geldstrafe von 1.200 Euro + 302,13 Euro Verfahrenskosten oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen verurteilt wurden.

Da er die geforderten 1.502,13 Euro Geldstrafe und Verfahrenskosten nicht aufbringen konnte, musste er die Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen antreten. Dazu wurde er in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Das könnte Sie auch interessieren: